anzeige
Suffolk County Personal Injury Firm, SEO services in Orlando Florida, homes for sale in grey oaks
Lese Bewertungen vom besten binären broker und lerne binäre optionen signale zu nutzen für den maximalen Profit auf Binaerebroker.com
bokubingosites.co.uk If you looking for the best pay by mobile bingo sites look no further. Boku casino brings to you the very best pay by mobile sites. avidnova.com

Find the very best online casino sites right here at www.neuecasinoseiten.de

Partnervermittlung, Buy Website Traffic, Erfahrungsberichte über Marktplätze für kredit von privat
Binäre Optionen Broker Australia: http://binaryoptionsaustralia.com/highlow-review/

Besuche den neuen Deutsche Casino Guide mit Bonus für online casino deutschland

Roboter für Binäre Optionen www.binaryoptionrobotinfo.com/de/
Newsletter
Neues rund um die Seite immer wieder.

Eintragen
Austragen
Teste die meisten vertrauenswürdigen und sicheren Online Casinos auf bestcasino.org
Nun der Binäre optionen broker vergleich ist sicherlich immer mal nützlich.
Entdecken Sie das Glücksspiel mit dem besten österreichischen Online Casino Ratgeber casinoonlinespielen.at und gewinnen Sie mehr!
Schweizer aufgepasst! Auf besteonlinecasino.ch lernen Sie, am Online Casino in Windeseile zum Gewinner zu werden!
Wenn Sie auf der Suche nach einem Kredit sind, dann sollten Sie sich unbedingt diesen Guide über Privatkredit Vergleich anschauen.
Auch Automaten Spiele und Online Spielautomaten wurden von uns getestet und bieten Seriosität beim Spielen.
Werbung:
Online-Casino.de
Seriöse Online Casinos, ausführliche Testberichte und viele weitere Infos jetzt auf online-casinos.biz lesen.
Über 100 Spielautomaten jetzt auch kostenlos spielen auf OnlineCasino.at ohne Download und ohne Anmeldung.
<< Zurück zur Übersicht

MetaVergleich v1.1:

Allgemein:


Beschreibung:
     

    Sie kaufen hier ein professionellen Preisvergleich.
    Sie sollten sich ein wenig Zeit nehmen um den Text durchzulesen damit Sie
    die Vielfalt und Funktionalität dieses Scriptes kennenlernen. Am besten holen Sie sich eine Tasse Kaffee oder etwas zu trinken und fangen dann an :)

    Kennen Sie die großen Preisvergleiche im Internet? Genau nach diesen
    Vorbildern haben wir unsere Software entwickelt.
    Starten Sie mit unserer Software einen Preisvergleich im Internet und werden Sie damit Erfolgreich!
    Unsere Software ist nicht zusammengewürfelt aus verschiedenen Scriptteilen.
    Die Software wurde komplett durch uns entwickelt!

    Nun aber dazu was Sie und Ihre neuen Kunden später erwarten können:

    Beginnen wir mit:

    Teil 1 Basisfunktionen:
    Startseite / Home
    Angebote
    Katalog
    Anbieter
    Merkzettel
    Hilfe und Kontakt:

    Home und Startseite bringt Sie bekanntlich an den Start einer Webseite.
    Hier werden Ihnen die Hauptkategorien und einen Anriss der Unterkategorien angezeigt. In der Administration haben Sie die Möglichkeit die Spalten anzugeben in den Ihre Kategorien dargestellt werden. Im Beispiel haben wir 3 Spalten zur Ansicht eingestellt.














     

     
      Angebote:
    Die Angebote beinhaltet eine Produktsammlung der Sonderangebote die Ihre Händler zusätzlich zu dem normalen Tiefstpreis für die Kunden eingestellt haben. Sehr verlockend für Ihre Besucher solche Angebote zu nutzen. Wie viele Angebote dort enthalten sind liegt an Ihren Händlern und an deren Sponsorenpaket das diese eingekauft haben.

         
      Katalog:
    Der Katalog unterscheidet sich zur Startseite nur noch in diesem Merkmal das dort alle Unterkategorien Ihres Preisvergleichs dargestellt werden. Es ist Sinnvoll nicht zuviel auf einer Startseite festzulegen sonst werden Ihre Besucher förmlich "erdrückt". Aus diesem Grund gibt es diesen Katalog

         
      Anbieter:
    Unter dem Menüpunkt Anbieter erhalten Sie einen überblick über alle Angemeldeten Händler die aktiv und frei geschalten sind. Sie können dort die Produktpalette des einzelnen Händler durchforsten und oder Ihre Shopdaten einsehen.

         
      Merkzettel:
    Der Merkzettel steht Ihren registrierten Usern zur Verfügung. Mit diesem Merkzettel kann ein Kunde sich ein Produkt "merken" um das Produkt später nicht erneut suchen zu müssen. Ein Kunde kann unbegrenzt viele Artikel im Merkzettel eintragen und die eingetragenen auch wieder löschen und später auch über den Merkzettel einkaufen.

         
      Hilfe:
    In der Hilfe haben Sie als Betreiber die Möglichkeit eine unbegrenzt lange FAQ aufzubauen. Die FAQ wird über die Administration bequem verwaltet. Dort können Sie Fragen erstellen und verwalten.

         
      Kontakt:
    Dort steht Ihren Kunden eine Formular zur Verfügung und Ihr Impressum wird angezeigt. Das Impressum ist über die Administration gesteuert und erlaubt schnelle und bequeme Änderungen ohne an den Templates etwas verändern zu müssen.

         
     
    Da Sie nun die Basisfunktionen kennen gelernt haben, wollen wir uns an die verschiedenen Möglichkeiten eines Kunden "machen" der nicht als Mitglied registriert ist.

    Teil 2: Kundenfunktionen für unregistrierte Benutzer:
    Suche
    Preise vergleichen
    Produkt empfehlen
    Drucken
    User Anmeldung

    Suche:
    Ein unregistrierter Kunde kann die komplette Artikelsuche verwenden. Suchwort in allen Kategorien suchen und in jeder Unterkategorie. Ganz egal ob nun im Katalog oder auf der Startseite wo immer das Suchfeld eingebunden ist kann dieser Kunde suchen. Ein unregistrierter Kunde kann ebenfalls die kompletten Angebote der Händler nutzen.
     
         
      Preise vergleichen:
    Auch der Punkt Preise vergleichen unterscheidet sich bei unregistrierten oder registrierten Kunden nicht. Der Einkauf eines unregistrierten Kunden ergibt also keine Nachteile.

         
      Produkt empfehlen:
    Es ist gut für Sie als Betreiber wenn Kunden Ihre Produkte im Preisvergleich an andere Leute empfehlen. Jeder Kunde ob nun registriert oder unregistriert erhält diese Funktion. Es sollen ja viele neue Kunden zu Ihnen gelangen damit viele Produkte über Sie verkauft werden und somit Ihren Gewinn steigern. Produkte empfehlen erfolgt über ein separates Formular mit einem Vordefinierten Text. Ein Kunde muss nur noch seine und die Emailadresse des Empfängers eintragen und es kann los gehen. Ein Kunde kann auch den Vordefinierten Text ändern. Also alles ziemlich "simpel" gehalten um viele Empfehlungen an neue Kunden zu bekommen.

         
      Drucken:
    Jeder Kunde ob nun registriert oder unregistriert kann ein Produkt das er erwerben möchte drucken. Dabei wird das Produkt natürlich in einem Druckfreundlichen und somit kosten sparendem Format für Ihre Kunden dargestellt. Ein Kunde soll ja durch nichts abgeschreckt werden.

         
      User Anmeldung:
    Um aber die volle Funktionalität eines Kunden nutzen zu können muss ein User sich anmelden.
    Die Anmeldung ist einfach sie erfordert nur 2 Daten des Users: "Emailadresse" und "Benutzernamen". Eine Registrierung ist auch vollkommen kostenlos für Ihre Kunden bringt Ihnen aber tolle Vorteile gegenüber eines "nicht registrierten Kunden".

         
     
    Registrierte Kunden haben gegenüber unregistrierte Kunden zusätzlich noch folgende Vorteile die wir für Sie hier im nächsten Abschnitt beschreiben:

    Teil 3: Kundenfunktionen der registrierten Benutzer:
    User Login
    Benutzerdaten
    Merkzettel
    Preisalarm
    Händler bewerten

    User Login:
    Ein Kunde der sich angemeldet hat bekommt die zugehörigen Daten automatisch über Email zugesendet. Keine arbeit für Sie, alles läuft automatisch. Das Kundenpasswort wird generiert und versendet. Sollte ein Kunde sein Passwort einmal vergessen, kein Problem, der Kunde kann sich ebenfalls automatisch sein Passwort über die Funktion Passwort vergessen zusenden lassen. Dabei wird nur der Benutzername abgefragt und das Passwort an die passende Emailadresse im System versendet.

     

         
      Benutzerdaten:
    Ein Mitglied kann seine Benutzerdaten im Bereich Merkzettel und Preisalarm einfach verändern. Auch da haben wir die Funktion Passwort ändern und Emailadresse ändern einfach gehalten damit auch jeder Kunde sich zurecht findet. Man kann nicht immer davon ausgehen das alle User im Internet vertraut sind und alles einfach bedienen können.

         
      Merkzettel:
    Wie schon oben erwähnt können nur registrierte Kunden den Merkzettel verwenden.
    Weitrer Informationen finden Sie unter dem Link: Merkzettel

         
      Preisalarm:
    Der Preisalarm ist wohl das schönste Extra eines registrierten Kunden gegenüber eines unregistrierten Kunden. Im Preisalarm kann ich als Kunde mir ein Produkt aussuchen und einen Wunschpreis definieren. Sobald dieser Wunschpreis erreicht ist informiert die Software den Kunden über den neuen Tiefstpreis. Jeder Kunde kann 10 Produkte im Preisalarm definieren. Sobald ein Preis erzielt wurde wird der Kunde informiert und das Produkt aus dem jeweiligen Preisalarm gelöscht. Der Kunde kann ein Produkt natürlich auch wieder aus seinem Preisalarm löschen. Ein nächtlicher Cronjob sorgt für die Aktualität der Preisalarme.

     

         
      Händler Bewertung:
    Zusätzlich hat ein registrierter Kunde noch die Möglichkeit einen Händler zu bewerten und somit die Zufriedenheit anderen User mitzuteilen. Die Bewertung erfolgt in Sternen. 0 Sterne bedeutet keine Bewertung/unzufrieden, 5 Sterne alles Klasse. Händler die keine Sterne haben müssen nicht immer negativ bewertet worden sein. Es ist durchaus Möglich das der Händler neu ist oder einfach noch kein Produkt verkauft hat.

         
     
    Teil 3 und somit der Kundenbereich ist abgeschlossen.
    Am besten Sie testen jetzt einmal die Vor und Nachteile eines registrierten und unregistrierten Kunden.

    Probieren Sie unseren Preisvergleich aus. Suchen Sie nach dem Produkt
    "Age of Empires" und vergleichen Sie die Preise.
    In der Auktion werden wir immer wieder auf die Produktpalette "Age of Empires" verweisen. Es liegt daran da dort der Preisvergleich ganz gut zu sehen ist und ein Vergleich durchgeführt wird. Wieso das so ist und wie das eingestellt wird erklären wir Ihnen später.

    >> Hier gelangen Sie zum Preisvergleich <<

    Nun möchten wir Ihnen erklären wie Sie jetzt mit diesem Preisvergleich Erfolgreich sein können und widmen uns jetzt den Händlern und deren Funktionen.
    Sie können über diesen Preisvergleich auf 2 einfache Arten Geld verdienen.
    Die erste Art wäre die Produkte über ein Partnerprogramm zu beziehen. Aus diesen Produkten
    erzielen Sie einen gewissen Prozentsatz pro Verkauf.
    Die zweite und wahrscheinlich die effektivere Art wäre es Händler zu gewinnen die in Ihren Preisvergleich Artikel einstellen. Abgerechnet wird dort über Sponsorenpakete die Sie in der Administration und deren Preise für Klick/Grundpreis etc. vergeben können.
    Natürlich können Sie auch eine Mischversion verwenden aus Partnerprogramm und Händler.
    Am Anfang ist es sicher Vorteilhaft die Produkte über Partnerprogramme zu beziehen damit ein Besucher auch Produkte findet. Unser Angebot hier in der Beschreibung bezieht sich allein aus Produkten aus Partnerprogrammen die über eine CSV Datei eingelesen wurden.
    Für jede der beiden Fälle gibt es in der Administration einen Punkt einzustellen wie Sie Ihre Produkte suchen lassen wollen, aber dazu später mehr.
    Ach ja ein kleiner Hinweis in der Datenbank in der Demonstration befinden sich über 1 Millionen Produkte. Getestet haben wir die Datenbank mit weit aus über 3 Millionen Produkte. Die Funktionalität ist erhalten geblieben und die Suchzeit hat sich kaum geändert. Dazu aber ebenfalls später mehr.

    Teil 4: Händler und deren Funktionen:
    Händleranmeldung
    Händler Login
    Stammdatenverwaltung
    Shopdaten editieren und Shopinfo
    CSV Upload
    Artikel hinzufügen
    Artikel editieren
    Sonderangebote verwalten
    Guthaben übersicht
    Guthaben erweitern
    Rechnungscenter
    Klickstatistiken

    Händleranmeldung:
    Natürlich muss ein Händler sich zuerst anmelden um teilnehmen zu können.
    Die Anmeldung läuft in 2 Teilen ab. Der erste Teil sind die Stammdaten wie Name, Anschrift usw. und der zweite Teil beinhaltet die Paketauswahl die ein Händler buchen möchte.
    Details der Angaben von Händleranmeldung 1:
    Händlername | Shopname | Emailadresse | Telefon | Mobiltelefon | Faxnummer | URL zur Webseite | Shoplogo (88x31) | Anschrift | AGB Url befinden sich im ersten Formular. Diese Angaben müssen von einem Händler ausgefüllt werden.

    Im zweiten Teil muss ein Händler noch das gewünschte Sponsorenpaket das vorher von Ihnen in der Administration angelegt wurde ausfüllen und die AGB akzeptieren. Somit ist die Händleranmeldung komplett. Einem Händler stehen sofort alle Funktionen zur Verfügung allerdings werden seine Produkte bzw. der Händler erst gelistet wenn die automatisch generierte Rechnung im Rechnungscenter beglichen ist.




     

         
      Händlerlogin:
    Auch ein Händler muss sich einloggen um alle Funktionen verwenden zu können. Sollte ein Händler sein Passwort einmal vergessen haben, kann der Händler sich sein Passwort bequem anfordern. Die Zustellung erfolgt automatisch und bedeute für Sie als Betreiber keinen Aufwand.

     

         
      Stammdatenverwaltung:
    Alle Felder wie in der Anmeldung können dort Händler editieren. Zusätzlich kann ein Händler sein Passwort ändern. Als zusätzliche Felder kann ein Händler noch eine CSV Url angeben und ein CSV Trennzeichen. Dieses wird benötigt um die Felder in einer CSV Datei zu unterteilen.

         
      Shopdaten editieren und Shopinfo:
    Unter Shopdaten editieren kann ein Händler folgende Einstellungen vornehmen:
    Hier wird festgelegt welche Zahlungsarten akzeptiert, welche Versandarten verwendet werden, und die Standardversandkosten angegeben sind. Ein Kunde sieht diese Daten die vom Händler eingetragen wurde unter Shopinfo/Shopinformationen

         
      CSV Upload:
    Eine CSV Datei ist eine Datei die alle Informationen zu einem Produkt und alle Informationen über die Produkte die ein Händler über Ihren Preisvergleich verkaufen mag.
    Ein Händler kann auf 2. Arten eine CSV Datei ins System einpflegen:
    Die erste Art wäre die Angabe eine URL von der CSV Datei.
    Die zweite über den Upload einer CSV Datei.
    Wie oft ein Händler seine Daten aktualisieren kann und somit Serverlast auf Ihren Server verursacht hängt von dem gebuchten Sponsorenpaket ab.
    Um die Problematik die bei den Partnerprogramm CSV Daten entstanden sind zu umgehen müssen die Händler gewisse Regeln in der CSV Datei einhalten erst dann wird die vom System akzeptiert und importiert. Es müssen alle Pflichtfelder in der CSV Datei ausgefüllt sein. Das System überprüft dabei jeden Artikel auf korrekte Dateninhalte.
    Wenn eine Datei akzeptiert wurde und die genaue Prüfung durchgelaufen ist, dann kann der Händler die Spaltennamen im Schritt 2. editieren und auf seine CSV Datei anpassen. Somit gewährleisten Sie eine Unabhängigkeit und volle Flexibilität. Man muss sich am Aufbau einer CSV Datei nicht zwingend halten. Am einfachsten ist es jedoch die Händler verwenden die mitgelieferte CSV Vorlage im System.
    In diesem Menüpunkt erhalten die Händler noch eine Übersicht über alle bestehende Kategorien im System. Ein CSV Upload wird immer über einen Cronjob Nachts durchgeführt.

         
      Artikel hinzufügen:
    Wenn ein Händler seine Daten nicht über CSV Dateien einpflegen mag besteht natürlich auch der klassische Weg die Daten in das System zu bekommen.
    Alle Notwendigen Daten zu einem Artikel werden abgefragt und das Formular unterzieht sich wieder wie bei einem CSV Uplaod strenge Regeln, damit gewährleistet werden kann das alle Daten korrekt vorhanden sind.
    Farblich hervorgehobene Felder müssen angegeben werden, alle weiteren sind "Freiwillige Angaben" zu einem Artikel. Des weiteren gibt das System Tipps wie ein Artikel zu bezeichnen ist: Richtig wäre für eine Webcam von Logitech die Bezeichnung: Hersteller - Artikelname - Artikelbezeichnung also: Logitech - Clicksmart - 820. Ohne weitere Angaben alles weitere kommt in die Artikelbeschreibung denn dafür ist diese da.

         
      Artikel editieren:
    Alle Daten können später auch editiert werden. Ein Händler kann zusätzlich noch einen Artikel über EAN und oder Titel suchen.
    Ein weiteres Merkmal der Editierfunktion ist das ein Händler dort einen Artikel sperren und wieder freigeben kann. Das ist insofern nützlich wenn ein Händler für einen bestimmtes Produkt vorübergehend Lieferengpässe oder ähnliches hat. Auch hier gelten die strengen Regeln welche Daten in einem Produkt vorhanden sein müssen um aufgenommen zu werden.
    Produkte können nach EAN / Titel und Preis sortiert werden.

     

         
      Sonderangebote:
    Um ein Sonderangebot festlegen zu können muss das Produkt über EAN oder Titel gesucht werden. Danach kann ein verbilligter Preis eingegeben werden. Ein Händler kann je nach gebuchten Sponsorenpaket unterschiedlich viele Sonderangebote gleichzeitig definieren.
    Ein Angebot ist immer 7 Tage gültig und kann wenn dieses einmal zu einem Sonderangebot deklariert wurde nur noch gelöscht werden, nicht mehr editiert werden.

         
      Guthabenübersicht:
    In der Guthabenübersicht erhält ein Händler Informationen über das gebuchte Sponsorenpaket.
    Alle Details und die noch Verfügbaren Klicks die ein Händler auf seine Produkte zur Verfügung hat. In der Guthabenübersicht kann ein Händler leicht und bequem sein Sponsorenpaket wechseln. Der Wechsel verläuft automatisch und erhält auch automatisch eine generierte Rechnung. Die im neuen Paket enthaltenen Klicks werden verrechnet und aufgebucht. Die alten noch bestehenden Klicks gehen bei einem Wechsel nicht verloren. Ein Händler kann sofort nach Bestellung die Erweiterten Möglichkeiten des neuen Sponsorenpaket anwenden.

         
      Guthaben erweitern:
    In diesem Menüpunkt haben Ihre Händler die Möglichkeit neue Klicks zu den bestehenden zu erwerben. Der Klickpreis richtet sich nach dem Preis im gebuchten Sponsorenpaket. Die zusätzlichen Klicks werden erst aufgebucht wenn der Zahlungseingang erfolgt ist und vom Betreiber Bestätigt wurde. Eine Rechnung befindet sich sofort nach Bestellung automatisch im Rechnungscenter des Händlers.

     

         
      Rechnungscenter:
    Im Rechnungscenter hat ein Händler den vollen Überblick über die anfallenden Kosten.
    Die Rechnungen sind in 4 Teile unterteilt:

    Offene Rechnungen:
    Dort sind alle neuen Rechnungen
    Vom Händler als bezahlt markierte Rechnungen:
    Dort befinden sich alle Rechnungen die vom Händler als bezahlt markiert wurden.
    Bestätigte Rechnungen:
    Dort befinden sich Rechnungen die vom Betreiber bestätigt wurden und ein Zahlungseingang verbucht werden konnte.
    Mahnungen:
    Der Punkt Mahnungen wird erst dann ersichtlich wenn eine Rechnung vom Betreiber als Mahnung markiert wurde.

    Alle Rechnungen werden automatisch generiert. Die Rechnungen können gedruckt werden.
    Das System ist für die geplante Mehrwertsteuer Erhöhung 2007 vorbereitet und Sie als Betreiber können den Mehrwertsteuersatz in der Administration eingeben. Sie können somit das Rechnungswesen auch dann verwenden wenn Sie das Script nicht in Deutschland einsetzen wollen. Weitere Informationen zum Rechnungswesen finden sie im Bereich der Administration.

         
      Klickstatistiken:
    Ihre Händler sind sicher interessiert wo Ihr Geld hingeht. Welche Produkte wann und wie oft geklickt wurden und da kommen die Klickstatistiken ins Spiel:
    Es werden immer die Statistiken eines Jahres gespeichert. Der Händler wählt zuerst den aktuellen Monat dann den Tag. Jeweils befinden sich dort die Angaben welcher Link geklickt wurde, am welchen Datum, wie oft, und von welcher IP. Natürlich wird ein Klick auf ein Produkt pro Kunde innerhalb 24 Stunden nur einmal abgerechnet.

         
     
    Wir hoffen wir konnten Ihnen den Händlerbereich ein wenig näher bringen.
    Um sich aber davon selber ein Bild zu machen können Sie sich als Händler anmelden oder sich die entsprechenden Screenshots ansehen.


    >> Hier gelangen Sie zum Preisvergleich <<

    An dieser Stelle beenden wir nun den Händlerbereich und wechseln zu

    Teil 5: Administrative Einstellungen und deren Tools:
    Da Sie jetzt die Basisfunktionen, Userfunktionen und Händlerfunktionen kennen gelernt haben, zeigen wir Ihnen jetzt das Herzkernstück die Administration.
    Darüber managen Sie Ihren Preisvergleich nehmen Einstellungen vor und erweitern die Software.

    System Einstellungen
    Kategorien
    Hauptkategorien
    Texte bearbeiten
    Zensur
    Werbung
    Händler Verwaltung
    Paketverwaltung
    Datei Import CSV
    Rechnungscenter
    Guthaben verbuchen
    User Verwaltung
    Geplante CSV Aufträge
    Newsletter

    System Einstellungen:
    Die Einstellungen beinhalten die Standardfunktionen wie Scirpturl / Datenbankdaten / HTML Links / Scriptpfade / Flock / GZIP / HTML Links (Suchmaschinentauglich) usw noch zusätzliche Funktionen wie:

    Titel der Webseite: Hier geben Sie den Webseitentitel für alle Templates inklusive Emailtemplates an.

    Spalten: Hier legen Sie fest wieviele Spalten auf der Startseite und im Katalog für Ihre Kategorien angezeigt werden.

    Sortierreihenfolge: Wenn das System auf Titel gestellt wurde werden die Produkte anhand Ihres Titels verglichen und eignet sich meistens bei Produkten über Partnerprogramme.
    Die Erfahrung zeigt das die Felder für alle Notwendigen Daten in einer CSV wohl vorhanden sind aber die Shopbetreiber die diese Daten zur Verfügung stellen diese Felder einfach ignorieren und nicht ausfüllen. Des weiteren erschwert es einen Vergleich durchzuführen wenn die Titel nicht einheitlich verfasst worden sind. Einige Betreiber verwenden eine halbe Artikelbeschreibung im Titel. Keine Angst. Sollte mal ein Titel nicht korrekt ausgefüllt sein von einem Shopbetreiber haben Sie ja die Möglichkeit diesen anzupassen.
    Idealsortierung EAN. Wenn Sie diese Sortierung verwenden möchten werden die Produkte im Preisvergleich nach EAN Nummern verglichen. EAN bietet Ihnen den Vorteil das Sie beste Ergebnisse erzielen. Ihre Händler die sich anmelden werden gezwungen EAN Nummern zu verwenden. EAN Nummern sind eindeutig und sollten nur einmal für jedes Produkt vorkommen.

    Betreiberangaben:
    Hier stellen Sie die Informationen für die Rechnungen ein.
    Kontoinhaber, Steuernummer, Umsatzsteuer ID, Kontonummer, Bank, BLZ und den Mehrwertsteuersatz. Denn wie bereits bekannt ist will die Regierung den MwST Satz 2007 deutlich erhöhen und die Software muss darauf "FLEXIBEL" reagieren. Auch Auslandskunden können den MwSt Satz Ihres Landes dort angeben. Also geben Sie hier den jeweiligen MwSt Satz Ihres Landes ein.

         
      Kategorien:
    Hier verwalten Sie Ihre Unterkategorien. Sie können beliebig viele erstellen, bestehende editieren, bestehende verschieben und bestehende löschen.

         
      Hauptkategorien:
    Hier können Sie die Hauptkategorien editieren, bzw neue Bilder hochladen. Neue Hauptkategorien erstellen.

     

         
      Texte verwalten:
    Übergreifende Texte die immer wieder mal geändert werden müssen und öfter vorkommen sind lästig. Aus diesem Grund können Sie hier die AGB definieren und sie werden überall dort angezeigt wo sie benötigt werden ohne am Template selber etwas zu ändern.
    Stellen Sie hier Ihr Impressum ein und eröffnen Sie die Fragen und Antworten der Hilfe Seite.
    Alle Fehlermeldungen die im System vorkommen können Sie anpassen wenn Sie den ein oder anderen Fehler umschreiben möchten.

         
      Zensur:
    Hier können Sie Worte sperren die nicht gesucht werden dürfen im Preisvergleich und Sie
    können Emailadresse Sperren die nicht mehr am System teilnehmen dürfen.
    Benutzer und Händlersperre erfolgt in der jeweiligen Verwaltung.

         
      Werbung:
    Nicht nur über Händler und Partnerprogramme können Sie Geld verdienen, es existiert eine weiter Form der Einnahmequelle. Die Werbung. Wir haben 2 Werbefelder vorgesehen die überall außer in der Administration zu sehen sind. Entwickelt wurde das Werbefeld für jeweils einen Skycraper. Sie können diese Felder aber auch für andere Dinge nutzen wie z.B.: Partnerlinks.
    Vorteilhaft eben das Sie es in keinem Template ändern müssen sondern alles Zentral über die Administration durchführen können. HTML ist erlaubt.

         
      Händlerverwaltung:
    Die Händlerverwaltung gibt Ihnen einen Überblick über alle registrierten Händler in Ihrem System. Egal ob das nun ein echter oder ein Affilate Händler ist. Neu angemeldete Händler die Ihre Rechnungen noch nicht beglichen haben werden als "Gesperrt" angezeigt. Alle notwendigen Daten wie Händler ID, Emaildresse, letztes Update, Artikel im Angebot, Gesperrt oder Aktiv, Verfügbare Klicks auf die jeweiligen Produkte werden Ihnen angezeigt. Sie können über diese Übersicht Ihre Händler editieren. Sie können alle Einstellungen abändern, Händler sperren und wieder aktivieren. 

         
      Paketverwaltung:
    Das Kernstück zum Geldverdienen. Sie müssen bevor Sie Klicks und weitere Einstellungen abrechnen können erst einmal Sponsorenpakete erstellen.
    Sie erhalten als erstes eine Übersicht über die bereits angelegten Sponsorenpakete. Sie können jedes erstellte Sponsorenpaket editieren und löschen. Sie erhalten auch einen Überblick wie viele Händler dieses Paket verwenden um eine Entscheidung zu erleichtern ob das Paket gelöscht oder geändert werden soll.
    Sponsorenpakete erstellen:
    Sie können folgende Felder angeben: Paketname, Klickpreis, Grundpreis, Klickmenge im Paket enthalten sind, Produktanzahl die ein Händler einstellen kann, CSV Intervall und Anzahl der gleichzeitigen Sonderangebote. Sie können beliebig viele Sponsorenpakete erstellen.

         
      Datei Import CSV:
    Der Import einer CSV Datei unterscheidet sich zu einem CSV Upload bei einem Händler in den folgenden Merkmalen:
    Der Upload in der Administration befolgt keinerlei Regeln die ein Produkt einhalten muss. Das eignet sich für Händler aus Partnerprogrammen. Sie müssen zunächst alles Angaben dieses Händler ausfüllen. Im Schritt zwei haben Sie dann noch die Möglichkeit die hoch geladene CSV Datei anzupassen um Flexibel zu bleiben. Nicht alle Betreiber werden die ein und die selbe CSV Struktur verwenden. Dafür dient dieser Punkt. Alle Uploads werden mit einem Fortschrittsbalken angezeigt um bei größeren CSV Datei den Status eines Uploads erkennen zu können.
    Das einpflegen einer CSV Datei kann wahlweise per Upload oder CSV Link erfolgen. Das System startet sofort und nicht wie bei den Händlern Nachts. Grosse CSV Dateien können sehr Serverlastig werden und längere Zeit in Anspruch nehmen.

         
      Rechnungscenter:
    Im Rechnungscenter sammeln sich alle Rechnungen Ihrer Händler.
    Egal ob Neuanmeldungen, Paketwechsel oder Guthaben Erweiterung.
    Für alle Funktionen werden Rechnungen automatisch mit Ihren Daten die Sie in den Systemeinstellungen und den Daten der Händler generiert und mit ausgewiesener Mehrwertsteuer ausgerechnet.
    Jede Rechnung wird mit einer fortlaufenden Nummer versehen. Der Mehrwertsteuersatz ist Flexibel und kann in den Systemeinstellungen vorgegeben werden. Jede Rechnung kann bequem für die Unterlagen gedruckt werden.

    Offene Rechnungen:
    Hier sammeln sich alle neuen Rechnungen die weder von Ihnen gemahnt, als bezahlt oder von Ihren Händlern als bezahlt markiert wurden.

    Als bezahlt markierte Rechnungen:
    Hier finden Sie alle Rechnungen die von Ihren Händlern als bezahlt markiert wurden. Sie können dort den Status verändern auf "Bezahlt" dann wird die Rechnung zu den "Bezahlten Rechnungen verschoben oder die Rechnung anmahnen. Dann wird die Rechnung zu den offenen Rechnungen verschoben und der Status in der Klammer neben "Mahnen" wird um eins addiert. Wie oft Sie eine Rechnung anmahnen möchten bleibt Ihnen überlassen.

    Bezahlte Rechnungen:
    Hier sammeln sich alle erledigten Rechnungen. Sie können hier nur noch die jeweilige Rechnung löschen.

         
      Guthaben verbuchen:
    Diese Funktion dient dazu um eine gewisse Klickmenge einem Händler ohne das eine Rechnung erstellt wird gutzuschreiben. Händler aus Partnerprogrammen werden wohl nie eine Rechnung erhalten aber benötigen auch Klicks damit ein Kunde auf den jeweiligen Shop bzw Produkt des Händlers gelangt. Es kann auch als kleinen Bonus für zahlende Händler verwendet werden oder falls mal der ein oder andere Klick schief läuft kann man darüber das Guthaben des Händlers wieder ausgleichen.

         
      User Verwaltung:
    Hier erhalten Sie wie bei Ihren Händlern eine Übersicht der angemeldeten Usern.
    Sie bekommen alle Notwendigen Informationen wie UserID, Benutzernamen, Emailadresse, Seit wann der User besteht, Angebote im Merkzettel, und die Angebote im Preisalarm des jeweiligen Users. Sie können ein User sperren oder aktivieren und die kompletten Daten des Users bearbeiten und natürlich ein User löschen.

         
      Geplante CSV Aufträge:
    Hier wird Ihnen angezeigt wie viele CSV Uplaods durch Händler heute Nacht anstehen.
    Sie können hier einen Upload unterbrechen und löschen falls das benötigt werden sollte.
    Der jeweilige Händler wird dann vom System informiert.
     
         
      Newsletter:
    Zum guten Schluss darf natürlich ein Newsletter System nicht fehlen.
    Sie wollen ja Ihre Neuigkeiten Ihren Usern und Händlern oder sogar beiden auf einmal mitteilen.
    Sie können wahlweise einen Newsletter an:

    User
    Händler oder
    User und Händler gleichzeitig

    verfassen und versenden.

         
      Alle Funktionen haben wir Ihnen jetzt vorgestellt. Bitte haben Sie dafür Verständnis das wir keine Zugangsdaten für die Administration öffentlich machen wollen.
    Gegebenenfalls kann nach Absprache die Administration eingesehen werden.

    Teil 6. Templates:
    Natürlich ist das komplette System Templatebasiert. Bei einer so großen Vielfalt kann man kaum auf Templates verzichten.
    Das Programm beinhaltet über 85 Webseiten und E-Mailtemplates die Sie mit jedem gängigen Editor verändern können.
     
         
      Teil 7: Grafiken und Design:
    Alle Grafiken und das komplette Design wie Sie auf der Webseite und in den Produktbilder in der Beschreibung sehen können sind im Kaufpreis inbegriffen. Sie erhalten auch alle notwendigen Rohgrafiken damit Sie Ihr Logo und Ihre Schriftzüge verwenden können.
     
         
      Teil 8: Installation:
    Die Installation erfolgt über ein einfaches 3 Klickmenü und bedarf keiner Hilfe wenn die Vorraussetzungen an das System erfüllt wurden und Sie die Punkte in der Installationsanleitung (Deutsch) durchgeführt haben.
     
         


  • Inklusive einem Jahr Zugriff auf Updates.
  • Kein sichtbares Copyright von Coder-World!



Systemanforderung:
  • Betriebssystem des Servers Unix, Linux oder FreeBSD
  • Webspace mit Perl/CGI (Perl ab 5.004)
  • Perl-Modul Compress-Zlib (optional für GZIP-Kompression)
  • Perl-Modul Encode (optional)
  • Perl-Modul URI-Escape
  • Perl-Modul DBI
  • mod_rewrite für Suchmachinentauglichkeit (optional)
  • MySQL ab Version 4.0 (4.1 oder höher empfohlen) mit min. 5 GB Speicherplatz
  • 1 CronJob (Kein CronService!)
  • Eventuell hohes bis sehr hohes Scripttimeout je nach Serverleistung
  • min. 1 GB für das Script und dessen Daten (10 GB werden empfohlen)